Andreas Berthold

Family Banker®, Exclusive Agent der Bankhaus August Lenz & Co. AG Beratungsbüro Neustadt a. d. Aisch
Bamberger Straße 1, 91413, Neustadt an der Aisch, Bayern, Deutschland
Telefon: +49 9161 663 30 | Mobil: +49 172 837 02 95

Über Andreas Berthold

10 Fragen an unseren Family Banker® Andreas Berthold

Andreas Berthold ist seit 2002 als Family Banker® für Bankhaus August Lenz in Neustadt an der Aisch tätig. Der gebürtige Mittelfranke kann auf über 28 Jahre Erfahrungen in der Finanzbranche zurückblicken.

1. Wofür geben Sie typischerweise zu viel Geld aus?
Gute Kleidung und hochwertiges Essen – dafür gebe ich gerne Geld aus. Insbesondere in guter Gesellschaft. Regelmäßig lade ich daher auch Kundinnen und Kunden in ein gutes Restaurant ein oder verbringe einen schönen Abend mit meiner Frau.

2. Was ist Ihr emotional wertvollster Besitz?
Den gibt es für mich nicht, mir sind emotionale Beziehungen viel wichtiger; zum Beispiel meine langjährige Ehe mit meiner Frau oder die tolle Beziehung zu meinen Kundinnen und Kunden.

3. Frankfurt, London, New York?
Neustadt an der Aisch ;-) Wer schon einmal unsere leckeren fränkischen Karpfen gegessen hat, wird die Stadt nicht so schnell vergessen.

4. Online shoppen oder in der Stadt bummeln?
Kleinigkeiten, die ich in der Stadt nicht bekomme, kaufe ich online. Ansonsten bevorzuge ich den persönlichen Kontakt und unterstütze durch meine Einkäufe gerne den Einzelhandel in der Region.

5. Was machen Sie mit Ihrem Kleingeld?
Die eine Hälfte wandert direkt in die Parkuhr und die andere Hälfte spare ich für den nächsten Urlaub.

6. Welche Eigenschaften schätzen Sie an Ihren Freunden?
Bei meinen Freunden sind mir Ehrlichkeit und Vertrauen am wichtigsten.

7. Aufzug oder Treppe?
Das ist tagesabhängig. Als passionierter Sportler nehme ich meistens die Treppe, manchmal muss es aber doch der Aufzug sein.

8. Was war Ihre erste größere Investition?
Schon als Grundschüler habe ich für Verwandte kleine Tätigkeiten im Haushalt übernommen, dafür bekam ich wöchentlich 5 D-Mark. Mit dem Geld habe ich mir dann ein Bonanzarad gekauft.

9. Wo sind Sie zu finden: an der Bar, am Tisch oder auf der Tanzfläche?
Je nach Laune kann man mich überall finden. Meine Frau und ich gehen regelmäßig zum Tanzen. Wir schätzen gutes Essen auch sehr und gegen einen Absacker an der Bar habe ich auch nichts einzuwenden.

10. Macht Geld glücklich?
Geld macht nicht glücklich. Es kann jedoch dazu beitragen, Probleme zu lösen. Die richtigen Werte, wie Menschlichkeit oder Zufriedenheit machen glücklich.

WICHTIGE NUMMERN

Sperr-Notruf für Debitkarten und Kreditkarten

+49 116 116

Erreichbarkeit: 24h/7 Tage Anruf aus Deutschland kostenlos. Aus dem Ausland können die Gebühren abweichen.

Zentraler Sperrenannahmedienst für Kreditkarten

+49 (0)681 9376 4599

Erreichbarkeit: 24h/7 Tage Kostenpflichtig: Es gelten die Preise Ihres Telefon-Vertragspartners.

Geldautomatensuche.

Schreiben Sie uns eine E-Mail.