Informationen zum Girokonto für Jedermann

 

Konto Basic (Basiskonto)

Informationen zum Girokonto für Jedermann

Um Ihren Alltag zu erleichtern, ist es zunächst wichtig, über ein Basiskonto zu verfügen. Gerne möchten wir Sie nachfolgend über unser Basiskonto und die dafür erforderlichen Unterlagen informieren. Anspruchsberechtigter: Jeder Verbraucher* mit rechtmäßigem Aufenthalt in der Europäischen Union einschließlich Personen ohne festen Wohnsitz und Asylsuchende sowie Personen ohne Aufenthaltstitel, die jedoch aus rechtlichen oder tatsächlichen Gründen nicht abgeschoben werden können.

*Unter Verbraucher versteht man jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, das überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Funktionen des Basiskontos

  • Über Ihr Basiskonto können Sie bargeldlose Zahlungen empfangen (zum Beispiel Lohn, sowie staatliche Unterstützungsleistungen).
  • Sie können darüber hinaus Überweisungen ins In- und Ausland tätigen.
  • Sie haben die Möglichkeit Bargeld am Geldautomaten mit Ihrer Bankkarte abzuheben.
  • Keine Bankkarte für Minderjährige
  • Bareinzahlungen sind nicht möglich.
  • Achten Sie darauf, dass die Zahlungen nur im Rahmen Ihres verfügbaren Guthabens auf dem Konto vorgenommen werden.
  • Den aktuellen Kontostand können Sie bequem im Onlinebanking des Bankhaus August Lenz abfragen.
  • Der Service eines Basiskontos ist nicht kostenfrei, sondern mit einem Entgelt verbunden.

Eröffnen Sie Ihr persönliches Konto Basic (Basiskonto)

Erforderliche Unterlagen für eine Kontoeröffnung:

  • ggf. Reisepass
  • Ein Legitimationsdokument muss folgende Bestandteile ausweisen:
    • den Briefkopf der inländischen Ausländerbehörde tragen,
    • die Identitätsangaben gem. § 4 Abs. 3 Nr. 1 GWG enthalten (Name, Geburtsort, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit und Anschrift),
    • mit einem Lichtbild versehen sein,
    • das Siegel der Ausländerbehörde tragen und
    • vom ausstellenden Bearbeiter der Ausländerbehörde unterschrieben sein,
    • bei einem Ausländer, der nicht im Besitz eines der in § 4 Absatz 4 Satz 1 Nummer 1 des Geldwäschegesetzes genannten Dokumente ist, eine Bescheinigung über die Aussetzung der Abschiebung nach § 60a Absatz 4 des Aufenthaltsgesetzes gemäß Anlage D2b in Verbindung mit Anlage D2a der Aufenthaltsverordnung,
    • bei einem Asylsuchenden, der nicht im Besitz eines der in § 4 Absatz 4 Satz 1 Nummer 1 des Geldwäschegesetzes genannten Dokumente ist, ein Ankunftsnachweis nach § 63a des Asylgesetzes.
  • Eine vorläufige Aufenthaltsgestattung, wenn darin Angaben zur Person und ein Lichtbild enthalten sind
  • Eine durch eine deutsche Behörde ausgestellte Duldung, wenn darin Angaben zur Person und ein Lichtbild enthalten sind
  • Ein von einer deutschen Behörde ausgestellter Personalausweis

Hinweis
 
Die Eröffnung eines Basiskontos ist wie auch dessen Nutzung bei uns nicht von der Zugehörigkeit zu einer bestimmten Berufsgruppe, dem Erwerb von Geschäftsanteilen oder der Vereinbarung zusätzlicher Dienstleistung (z. B. Kontoüberziehungsmöglichkeit) abhängig.

Zum Antrag Basiskonto
Kontakt


WICHTIGE NUMMERN

Banking Center / Informationen zur Bank

+49 (0)800 70 170 70

Mo. - Fr. 08:00 h - 17:00 h Anruf aus Deutschland kostenlos. Aus dem Ausland ggf. kostenpflichtig: Es gelten die Preise Ihres Telefon-Vertragspartners.

Sperr-Notruf für Debitkarten und Kreditkarten

+49 116 116

Erreichbarkeit: 24h/7 Tage Anruf aus Deutschland kostenlos. Aus dem Ausland können die Gebühren abweichen.

Zentraler Sperrenannahmedienst für Kreditkarten

+49 (0)681 9376 4599

Erreichbarkeit: 24h/7 Tage Kostenpflichtig: Es gelten die Preise Ihres Telefon-Vertragspartners.

Geldautomatensuche.

Bitte geben Sie Postleitzahl, Ort oder eine komplette Adresse ein.

Schreiben Sie uns eine E-Mail.